Die 3 Gebote der Aufsichtspflicht


1.

Aufsichtspflichtige Personen haben die Verpflichtung dafür zu sorgen,

dass die ihnen zur Aufsicht anvertrauten Minderjährigen selbst nicht

zu Schaden kommen und auch keinen anderen Personen Schaden zufügen


2.

Aufsichtspflichtige Personen müssen ständig wissen,

wo sich die ihnen zur Aufsicht anvertrauten Minderjährigen befinden

und war diese gerade tun.


3.

Aufsichtspflichtige Personen müssen vorhersehbare Gefahren

vorausschauend erkennen zumutbare Anstrengungen unternehmen,

um die ihnen anvertrauten Minderjährigen vor Schäden zu bewahren.

 

hier zum Runterladen und Ausdrucken        

 

 

vergesst es nicht Gruß vom Admin

   
© Narrenzunft Nußbach e. V.