Nußbacher Narrenmarsch

Narrenmarsch abspielen: 

 

Text und Melodie: Günter Kienzler
1.) Jedes Dorf het sini Sache-
iwweral im ganze Land-
un bi uns us G`flächt, die Dasche-
sin im Umkreis mord`s bekannt:
Jo von de Brigge bis ins Prächt-
jo do kennt mer unser G`flächt.

Refrain: Schewälder Hokestecke-
Schonacher Batzewecke-
alles isch en Dreck de gegge,
gegge unser G`flächt!
2.) Un de Elferrat die Brieder-
binde Däschli sich an Hals-
singe ludder Lumpenlieder-
unn de Katze denne g`fallt`s:
Jo in unserm Dorf dreit jedes G`schpächt
so e Dasche rum us G´flächt.

Refrain: Schewälder Hokestecke-
Schonacher Batzewecke-
alles isch en Dreck de gegge,
gegge unser G`flächt!
3.) Mauwlet Katz emol am Morge-
weil si gar kei Geld me hett-
mache mir uns keini Sorge-
denn mir flächte jo so nett:
Jo im Nußbe do goht`s keinem schlächt
mer verdient so sche am G`flächt.

Refrain: Schewälder Hokestecke-..!
4.) Drescht de Drescher uf de Ähre-
gitt es Hälme; Korn un Schtraub.
Korn in Flasche dien si leere-
so gitt`s zweimol halt en Schtaub!
S`G`flächtwieb lacht un seid ich glaub:
Jetz gits en neue Schaub!

Refrain: Schewälder Hokestecke-..!

 

Guenter

 

Günter Kienzler † Okt. 2003

   
© Narrenzunft Nußbach e. V.