1989 Judith Wolber führt den Kinderball am Fa-Di zu großem Erfolg;
Der erste, echte Konfettiball steigt, Narrenrat Herbert Ragg hat die Idee, bringt die techn. Lösung und der Zunft einen Veranstaltungs-Knaller für den Fasnet-Mendig;
1991 Auch die Nußbacher Fasnet wird im Golfkrieg geschlagen;
Die Teufel feiern wieder: 125 Jahre - die NZN war dabei.
1993 Wiewer-Fasnet wird jetzt zum Fasnet-Beginn am Mittwoch vor dem schmutzige Dunnschdig in der Krone; Die Halle wird am "Schmutzige" zum Fasnet-Erlebnis-Gaudi-Garten,
Buden,Stände und Rutschbahn für die Kinder;
Am 20.8.93 schießt das Foto-Studio Carle neue Zunftbilder;
1995
NZN ist beim Schonacher Narrentreffen zahlreich vertreten;
25.8= Jahreshauptversammlung im Sportheim: Neue Satzung wird vorgelegt, 64 Anwesende grüßen jetzt den Oberzunftmeister , 1.Zunftmeister und den 2.Zunftmeister;
10.11.=Gespräche in Bezug auf die Jubiläumsfeier beginnen.
1996

Planungsbeginn für das Narrentreffen anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Narrenzunft im Jahr 1998:

Schirmherrschaft, Festkomitee, Organisation Festausschüsse:
Wirtschaft und Finanzen – Programm – Umzug – Werbeausschuss – Chronik – Bauen
1997 12.09: Verdienstorden für besondere Verdienste und der Ehrenbrief für mehr als 40-jährige Mitgliedschaft wird angeschafft.
1998
50. Geburtstag
06.02. bis 08.02: Ein ganzes Dorf feiert mit uns ein großes Narrenfest.
Erinnerung an ein frohes, buntes, einmaliges Narrenfest im Dörfle
18.02: Günter Kienzler wird mit der Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.
1999
18.06: Siegfried Kammerer wird Oberzunftmeister
Am Wochenende 17/18.07. findet in Nußbach ein Dorffest statt.
   
© Narrenzunft Nußbach e. V.